Admiral Markets im Test – Erfahrungen mit Forex Trading

Testergebnis
86/100
  • Konto ab: 10 €
  • Spread EUR/USD: ab 1,2 Pips
  • Regulierung: FCA
  • Deutscher Support

Unsere Admiral Markets Erfahrungen für Sie einmal im unabhängigen Test zusammengetragen. Wer ist denn nun der beste Broker im Internet? Das Finanzunternehmen namens Admiral Markets UK Limited gilt als einer der führenden Broker auf dem Forex- sowie CFD-Markt und wurde bereits 2001 gegründet. Seither bietet der estnische Broker seinen Anlegern ein Breitbandspektrum an verschiedenen Basiswerten, Indizes, Rohstoffen sowie eine Vielzahl an Währungspaaren, die hier getradet werden können. Neben der Hauptniederlassung in Estland verfügt der Broker aber mittlerweile über Zweigniederlassungen auf der ganzen Welt – darunter z.B. in Spanien, Litauen sowie auch in Russland und vor allem auch im asiatischen Raum. Seit 2015 unterhält Admiral Markets bisweilen sogar eine deutsche Zweigniederlassung. In Verbindung mit der von der Plattform genutzten MetaTrader4-Handelssoftware, guten Konditionen sowie umfangreichen Serviceleistungen hat sich der Broker innerhalb der vergangenen Jahre zu einem der beliebtesten Anbieter am Markt entwickelt – Grund genug für uns, diesen Broker einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Max. Hebel
1:30
Spread EUR/USD
ab 1,2 Pips
Konto ab
10 €
Bonus
Basiswerte
Über 150 Basiswerte, Kryptowährungen, Rohstoffe, Aktien und Indizes
Hauptsitz
London
Regulierung
FCA
Bildungsangebote
Webinare, Videos, Artikel
Plattformen
MetaTrader 4, MetaTrader Supreme Edition, MetaTrader WebTrader, MetaTrader 5
Mobile Trading
Ja (iOS & Android)
Support
E-Mail, Telefon
Demokonto
Kontoeröffnung

Regulierung

Der Admiral Markets-Broker konnte uns vor allem in puncto Sicherheits- und Regulierungsrichtlinien überzeugen. So sind Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von maximal 20.000 Euro pro Anleger einlagengesichert. Das heißt im Grunde genommen, dass im Falle einer potentiellen Broker-Insolvenz, entsprechende Anleger ihr Depotguthaben bis zu dieser Höhe erstattet bekommen. Weiterhin wird der Broker aufgrund seiner zahlreichen Zweigniederlassungen in ganz Europa auch dem EU-Finanzrecht reguliert. Diese besagt zudem, dass Kundengelder stets getrennt vom etwaigen Betriebsvermögen bilanziert werden müssen. Zusätzlich sind Kundeneinlagen außerdem durch das Markets in Financial Instruments Directive – kurz: MiFID – abgesichert. Damit bietet der Broker hinsichtlich Regulierungs- und Sicherheitsaspekten so ziemliches alles, was für einen seriösen Broker notwendig ist.

Handelsangebot und Konditionen

Zur Auswahl stehen allein im CFD-Bereich über 40 verschiedene Basiswerte, verteilt auf über 20 Aktienmärte. Dabei kann zwischen 33 Aktien, sieben verschiedenen Indizes sowie zwei Edelmetallen und zwei unterschiedlichen Energieterminkontrakten gewählt werden. Jene können im Rahmen des CFD-Handels beim Broker mit einem maximalen Hebel in Höhe von 1:500 gehandelt werden. Im Forex-Bereich stehen dem Trader insgesamt 69 verschiedene Währungspaare zur Verfügung, mit denen dieser hier Handel treiben kann. Gehandelt wird über die beliebte Handelsplattform, dem MetaTrader4 – aktuell arbeitet der Broker zudem an der Zurverfügungstellung der neueren MetaTrader5-Version. Konditionsmäßig kann im Kontomodell „AdmiralStandard“ bereits ab 200 Euro Mindesteinlage Handel mit Spreads ab 0,1 Pips betrieben werden. Beim „AdmiralPro“ werden 1.000 Euro Mindesteinlage fällig, zudem sind hier die Konditionen sogar besser. Für alle weitere Kontomodelle (insgesamt sechs weitere Modelle an der Zahl) werden 2.000 Euro Mindesteinlage verlangt – jene Kontomodelle bieten dann verschiedenen Spezialfunktionen wie z.B. Auto-Trading oder Social-Trading.

Angebote

Live-Konto
  • Traden mit App möglich
  • Niedrige Mindesteinzahlung
  • Über 120 Basiswerte handelbar
  • FCA Regulierung
Demokonto
  • Trading mit virtuellem Spielgeld
  • Keine Verluste / Kein Risiko
  • Strategien & Plattform testen
  • Kostenlos verfügbar

Demokonto

Der Admiral Markets-Broker bietet seinen Neu- sowie Bestandskunden ein kostenloses Demokonto, auf welchem die Grundzüge des Tradings erlernt und neue, individuelle Handelsstrategien zunächst ausgetestet werden können. Das Demokonto kann nach dem erfolgreichen Abschluss eines entsprechenden Kontomodells genutzt werden. Es bildet Kurse in Realtime ab und nutzt ebenso die gängige MetaTrader4-Handelssoftware. Mittels Spielgeld-Depot, welches vom Support beständig aufgefüllt werden kann, können alle Funktionen hier risikofrei ausgetestet werden – das Betreiben des Demo-Accounts neben einem Live-Konto ist hier unbegrenzt möglich und sogar vom Broker so gewollt. So können Kunden des Admiral Markets-Broker bis zu zehn Demokonten gleichzeitig unterhalten, ohne dass der Broker hierfür gesonderte Gebühren verlangt. Auch können Trader so die verschiedenen MetaTrader-Handelssoftwares wie z.B. MT4, MT4 Tuning und MT5 antesten.

Depoteröffnung

Die Depoteröffnung beim Admiral Markets-Broker gestaltet sich gemäß unseren Erfahrungen mit dem Broker als sehr unkompliziert. So muss der potentielle Neukunde nur die entsprechenden Depoteröffnungsunterlagen auf der Webseite des Brokers herunterladen und diese mit persönlichen Daten über Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Einkommensverhältnisse und Trading-Erfahrungen ausfüllen. Um die etwaigen Unterlagen vor dem Absenden an den Broker zu verifizieren, verlangt der dieser die Durchführung eines Post-Ident- oder Video-Ident-Verfahrens. Sobald die Unterlagen beim Broker eingegangen sind, nimmt dieser die Depoteröffnung vor und sende die etwaigen Zugangsdaten dem Neukunden zu. Dieser muss dann seinen neuen Account noch mit seiner Bankverbindung oder Kreditkarte verknüpfen und muss außerdem noch die je nach gewähltem Kontomodell geforderte Mindesteinzahlung tätigen. Sobald diese auf seinem neuen Account eingegangen ist, kann dieser auch schon die Handelssoftware seiner Wahl beim Broker herunterladen und kann dann nach Belieben mit dem Trading auf Live- sowie Demokonto beginnen.

Vorteile

  • Broker bietet seinen Trader eine große Auswahl an MetaTrader-AddOns
  • für den Handel sind überwiegend günstige Spreads verfügbar
  • verschiedene Kontomodell mit diversifizierten Mindesteinzahlungsbeträgen
  • gute Kundenbetreuungen per deutschsprachigem Kundensupport
  • kostenloses Demokonto und Weiterbildungsmaßnahmen verfügbar

Nachteile

  • hohe Finanzierungskosten beim gehebelten Handel mit CFDs und Währungspaaren
  • Handelskonditionen sind für Trader mit nur kleinem Depot in der Regel schlechter
  • teilweise recht träge Orderausführung

Fazit

Gemäß unserer Admiral Markets Erfahrungen ist der Broker vollumfänglich zu empfehlen. Besonders ins Auge stachen uns dabei die lukrativen Handelsangebote, die gehebelten Handel bis zum 500-fachen Einsatz ermöglich – dies gilt vor allem für erfahrene Trader. Aber auch Neulinge im Bereich des Tradings kommen beim Admiral Markets-Broker durchaus auf ihre Kosten und werden mit niedrigen Mindesteinzahlungsbeträgen, kostenlosem Demokonto und zudem mittels gratis Fortbildungsmaßnahmen umworben. So bietet der Broker für jeden Kenntnisstand im Bereich des Tradings das passende Equipment. Auch der Kundensupport und die Sicherheitsrichtlinien des estnischen Brokers konnten innerhalb unseres unabhängigen Broker-Tests klar überzeugen. Es handelt sich laut unseren Erfahrungen demnach um einen seriösen Broker, der um das Wohl seiner Kunden durchaus bemüht ist – von unserer Seite aus gesehen ist der Admiral Markets-Broker daher klar zu empfehlen.

Filter:AlleOffenGelöstGeschlossenUnbeantwortet
Sorry, nichts passte zu deinem Filter
0 92 100 1
92.666666666667%
Average Rating
Bewerten!
close

Danke für Ihre Bewertung!

close

Ich stimme zu, dass meine Angaben in diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Webseite so lange bleiben, bis der Texte vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Um diese Einwilligung aufzuheben und zu wiederrufen müssen Sie uns eine E-Mail zusenden, diese finden Sie in unserem Impressum. Detaillierter Informationen zum Thema Nutzerdaten finden Sie ebenfalls auf unserer Seite unter Datenschutzerklärung.

Kundenbewertungen

Lesen Sie hier, welche Erfahrungen anderer User bei diesem Anbieter gemacht haben.

  • Angebot & Service
    94%
  • Plattform
    94%
  • Support
    90%