Wüstenrot Depot im Test (November 2019)

  • Keine Mindestanlage
  • 4 Depot-Typen
  • Positive Kundenerfahrungen

Bereits seit dem Jahre 1999 bietet die mit Sitz im baden-württembergischen Ludwigsburg beheimatete Wüstenrot-Bank ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen wie z.B. Giro- und Tagesgeldkonten und auch Brokerage. Der Name der Bank leitet sich von der gleichnamigen Bausparkasse aus Ludwigsburg ab, die jedoch nur ein Tochterunternehmen der Wüstenrot darstellt und insgesamt zur Wüstenrot-Bank AG Pfandbriefbank gehört. Der Broker konzentriert sich mit seinem Depot-Angebot vor allem auf private Anleger, denen er eine Vielzahl handelbarer Assets anbietet. Neben der Möglichkeit des Tradings bietet der Wüstenrot-Broker überdies aber auch ein reichhaltiges Sparplan-Angebot, bei welchem potenzielle Anleger durch kleine, aber regelmäßige Sparanlagen ein entsprechendes Vermögen aufbaue können. Das Depot-Angebot der Wüstenrot-direct ist ausschließlich online abrufbar – wir haben das interessante Depot der Wüstenrot-Bank daher einmal unserem unabhängigen Broker-Test für Depots unterzogen.

Regulierung

In puncto Regulierung und Einlagensicherung legt der Wüstenrot-Bank Anbieter großen Wert auf einen hohen Sicherheitsstandard. So wird der Broker aufgrund seiner Hauptniederlassung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland von der als extrem streng geltenden Regulierungsbehörde BaFin (oder auch Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) überwacht. Festgelegt wird von dieser Regulierungsbehörde unter anderem, dass der Broker sein entsprechendes Firmenvermögen stets getrennt von den jeweiligen Kundeneinlagen bilanziert. Darüber hinaus sorgt die Regulierungsbehörde unter anderem auch dafür, dass der Broker gewisse Einlagensicherungsanforderungen erfüllt – speziell in diesem Punkt ist der Broker bestmöglich aufgestellt. So bietet dieser neben dem gesetzlich vorgeschriebenen 100.000 Euro Einlagensicherung je Kunde überdies noch eine private Einlagensicherung, bei der Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von theoretisch 140 Millionen Euro pro Anleger geschützt sind. Dieses hohe Maß an Einlagensicherung dürfte für rund 99,9 Prozent aller Wüstenrot-Kunden ausreichend sein. Wir finden in diesem Zusammen, dass der Broker seinen Anlegern einen bestmöglichen Sicherheitsstandard sowie ein hohes Maß an Seriosität bietet.

Handelsangebot und Konditionen

Der Broker der Wüstenrot ist vor allem für sein vielseitiges Handelsangebot an handelbaren Assets bekannt. Diese teilen sich auf verschiedene Anlageklassen wie z.B. Fonds, ETFs, Einzelaktien sowie Anleihen, Optionen und Zertifikate auf. Bisweilen können beim Wüstenrot-Broker so rund 6.700 verschiedene Fonds, etwa 350 ETFs sowie eine Vielzahl verschiedener Aktien, Anleihen und Optionen sowie Zertifikate an rund 60 internationalen Börsenhandelsplätzen getradet werden. Neben diesem umfangreichen Angebot bietet die Wüstenrot ihren Anlegern aber auch die Möglichkeit in Form von Sparplänen aktiv zu werden. So können einige Fondssparpläne bereits ab 25 Euro monatlich, einige ETFs wiederum ab 50 Euro monatlich ausgeführt werden. Daneben können aber auch sogenannte Entnahmepläne eingerichtet werden, bei denen sich die Anleger regelmäßige Erträge aus ihren Kapitalanlagen genehmigen können. Konditionstechnisch fordert der Broker von seinen Anlegern eine Ordergebühr in Höhe von 9,90 Euro pro Trade sowie 2,90 Euro Gebühren pro Streichung oder Änderung von Orderaufträgen. Weiterhin fallen 9,90 Euro Ordergebühren bei Telefonorders an. Bei jedem Trade berechnet der Wüstenrot-Broker seinen Anlegern zudem eine Provision in Höhe von 0,25 Prozent des Kurswerts. Die maximalen Ordergebühren werden vom Broker zudem auf 29,90 Euro gedeckelt.

Depoteröffnung

Auch unser Wüstenrot Erfahrungen mit der Depoteröffnung beim Anbieter waren überaus positiv. So müssen für die Eröffnung eines eigenen Handelskontos bei der Wüstenrot lediglich die dafür notwendigen Eröffnungsunterlagen auf der Wüstenrot-Webseite heruntergeladen werden. Innerhalb der Eröffnungsunterlagen müssen dann die persönlichen Kontaktdaten wie z.B. die eigene Wohnanschrift, die eigene Email-Adresse sowie die eigene Telefonnummer angegeben werden. Weiterhin fordert die Wüstenrot, dass der potenzielle Neukunde auch bereits gesammelte Erfahrungen im Umgang mit Finanzprodukten angibt. Sind alle Daten in die Eröffnungsbögen eingetragen, müssen diese dann noch mit einem Verifikationsverfahren Ihrer Wahl verifiziert werden – hierfür kann entweder das Post-Ident-Verfahren bei der Deutschen Post oder aber das Video-Ident-Verfahren direkt über den Wüstenrot-Anbieter genutzt werden. Nach der erfolgreichen Verifikation werden die Unterlagen noch einmal vom Wüstenrot-Broker geprüft, der dann nach ein paar Tagen die Eröffnung des neuen Handelskontos vornimmt.

Vorteile

  • keine Mindestanlage gefordert
  • insgesamt stehen vier verschiedene Depot-Typen zur Auswahl
  • keine Depotführungsgebühren
  • Depotführung auch für Minderjährige möglich
  • sehr umfangreiches Handelsangebot
  • positive Wüstenrot Erfahrungen von vielen Kunden

Nachteile

  • derzeit noch keine App für mobiles Trading verfügbar
  • getrennte Depots für die einzelnen Anlageklassen (Aktien, Anleihen, ETFs usw.)

Fazit des Wüstenrot Test

In unserem Wüstenrot Depot-Test 2019 kamen wir zu dem Ergebnis, dass der Wüstenrot-Broker in jedem Fall Neulingen im Trading, als auch bereits erfahrenen Tradern zu empfehlen ist. Besonders begeistert haben uns dabei das riesige Handelsangebot sowie auch die umfangreichen Sparplan-Möglichkeiten. Weiterhin haben wir aber auch positive Wüstenrot Erfahrungen mit den Handelskonditionen des Anbieters sammeln können. Darüber hinaus empfangen wir aber auch die Möglichkeit eines Managed-Depots für minderjährige Anleger durchaus erfrischend. Wer auf der Suche nach einem gutstrukturierten Depot mit eine Vielzahl an Handelsmöglichkeiten und niedrigen Gebühren ist, der ist bei der Wüstenrot also bestens aufgehoben.

Kundenbewertungen

0 96 100 1
96.333333333333%
Average Rating
Bewerten!
close

Danke für Ihre Bewertung!

close

Ich stimme zu, dass meine Angaben in diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Webseite so lange bleiben, bis der Texte vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Um diese Einwilligung aufzuheben und zu wiederrufen müssen Sie uns eine E-Mail zusenden, diese finden Sie in unserem Impressum. Detaillierter Informationen zum Thema Nutzerdaten finden Sie ebenfalls auf unserer Seite unter Datenschutzerklärung.

Kundenbewertungen

Lesen Sie hier, welche Erfahrungen anderer User bei diesem Anbieter gemacht haben.

  • Konditionen
    96%
  • Support
    97%
  • Angebot
    96%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...